08.03.2019, von Manuel Bemstem

Wieder einer unter der Haube...

Am 08. März gaben sich unser Helfer Joschi Holm und seine Braut Marina das Ja-Wort vor dem Standesbeamten der Landeshauptstadt München. Zu diesem Anlass bereiteten die Helfer unseres Ortsverbandes dem Brautpaar eine kleine Überraschung.

Neben dem traditionellen Spalier am Ausgang des Standesamtes durfte unser Joschy, angeleitet von seiner Marina, einen ferngesteuerten Auto durch einen kleinen Parcours in Herzform lenken. Dies meisterten die Beiden mit Bravour, wenn auch zunächst mit Startschwierigkeiten in der Rechts-Links-Koordination. Nach Überwindung dieses kleinen Hindernisses folgte die zweite Überraschung.

Mit unserem Mercedes-Benz Rundhauber wurden die Beiden zu Ihrer großen Freude durch die Innenstadt Münchens zum Feierort der Hochzeit chauffiert. Stressfrei konnten die beiden dadurch die Fahrt und die ersten gemeinsamen Momenten als Frau und Mann mit einer kleinen Rundfahrt genießen.

An dieser Stelle nochmals unsere herzlichsten Glückwünsche für die Beiden und alles Gute für die gemeinsame Zukunft.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: